White Paper

Die sechs wichtigsten Dinge, die bei einer Identity-as-a-Service (IDaaS)-Lösung zu beachten sind

Erfolgreiche moderne Organisationen stehen heute vor verschiedenen Herausforderungen: Sie müssen Mitarbeitern über jedes beliebige Gerät Zugriff auf Apps und andere Ressourcen geben. Sie müssen sicherstellen, dass die IT über heterogene IT-Umgebungen hinweg auf Sicherheitsfunktionen zugreifen kann. Sie müssen einen zentralen Kontroll- und Überwachungspunkt einrichten, um die Sicherheit zu verbessern. Und sie müssen granulare Benutzerzuordnung einrichten und einen kontrollierten Benutzerzugriff präsentieren.

Laden Sie diese Informationsschrift mit optimalen Vorgehensweisen herunter, und erfahren Sie, wie eine IDaaS-Lösung mit einheitlicher Identitätsverwaltung diese Herausforderungen in Bezug auf Sicherheit, Identität und Kennwörter bewältigen und Sie in folgenden Punkten unterstützen kann:

  • Fördern der Benutzerproduktivität.
  • Verbessern der IT-Effizienz.
  • Erhöhend er Sicherheit.
  • Mindern von Risiken und Einhalten gesetzlicher Auflagen.
  • Senken der Betriebskosten.