Centrify Corporation („Centrify“ oder das „Unternehmen“) verpflichtet sich dem Schutz der Privatsphäre von Personen, die die Websites des Unternehmens besuchen („Besucher“), solchen, die sich registrieren, um kostenlose oder Testsoftware herunterzuladen oder die Software und Dienste des Unternehmens wie nachstehend definiert verwenden („Kunden“), sowie Personen, die sich registrieren, um an Veranstaltungen des Unternehmens persönlich oder über das Internet teilzunehmen („Teilnehmer“).  In dieser Datenschutzerklärung werden die Datenschutzmaßnahmen von Centrify in Bezug auf die Nutzung der Websites des Unternehmens sowie damit verbundener kostenloser oder kostenpflichtiger Software und entsprechender Dienste beschrieben, die von Centrify angeboten werden („Software“ und „Dienste“). Außerdem werden darin Ihre Optionen in Bezug auf die Verwendung, den Zugang und die Korrektur Ihrer personenbezogenen Informationen besprochen. Die Nutzung der über unseren Dienst erfassten Daten ist beschränkt darauf, dass der Dienst, mit dem der Kunde Centrify beauftragt hat, bereitgestellt werden kann.

EU-US-Datenschutzschild und Swiss-US-Datenschutzschild

Centrify beteiligt sich am EU-US-Datenschutzschild-Rahmenwerk und am Swiss-US-Datenschutzschild-Rahmenwerk und hat seine Compliance mit diesen zertifiziert. Centrify verpflichtet sich dazu, alle personenbezogenen Daten, die das Unternehmen von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz erhält, dem Datenschutzschild-Rahmenwerk entsprechend zu behandeln und sich an die geltenden Prinzipien des Rahmenwerks zu halten. Weitere Informationen über das Datenschutzschild-Rahmenwerk finden Sie in der Privacy Shield-Liste des U.S. Department of Commerce. https://www.privacyshield.gov

Centrify ist für die Verarbeitung der erhaltenen personenbezogenen Daten und deren Weiterleitung an Dritte, die im Auftrag von Centrify tätig sind, gemäß dem Datenschutzschild-Rahmenwerk verantwortlich. Centrify ist mit den Datenschutzschild-Prinzipien für alle Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU und aus der Schweiz konform, einschließlich den Klauseln zur Haftung bei der Weiterleitung.

In Bezug auf die gemäß dem Datenschutzschild-Rahmenwerk erhaltenen oder übertragenen Daten unterliegt Centrify der regulatorischen Durchsetzung durch die U.S. Federal Trade Commission. In bestimmten Situationen kann es vorkommen, dass das Unternehmen personenbezogene Daten aufgrund rechtmäßiger Anfragen durch Behörden offenlegen muss, insbesondere wenn es um Fragen der nationalen Sicherheit oder die Durchsetzung von Gesetzen geht.

Falls Sie eine Frage oder ein Problem in Bezug auf den Datenschutz haben, die/das wir noch nicht zufriedenstellend angesprochen haben, wenden Sie sich bitte an unseren externen, US-basierten Partner für die Lösung von Konflikten (kostenlos) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Umständen, die auf der Privacy Shield-Website genauer beschrieben werden, können Sie eine bindende Schlichtung beantragen, wenn andere Verfahren zur Konfliktlösung erschöpft wurden.

Betroffene Websites

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Informationspraktiken von Websites, die mit dieser Datenschutzerklärung verknüpft sind. Dazu zählen: https://www.centrify.comhttps://cloud.centrify.com und andere Websites unter der Domain centrify.com, die im Eigentum des Unternehmens sind bzw. von diesem betrieben werden

Die Websites von Centrify können Links zu anderen externen Websites enthalten. Die Datenschutzerklärungen auf diesen anderen Websites bestimmen deren Informationspraktiken oder Inhalte. Das Unternehmen empfiehlt, dass Sie die Datenschutzerklärungen anderer Websites durchsehen, um sich mit deren Informationspraktiken vertraut zu machen.

Unsere Website umfasst Social Media-Funktionen wie die Facebook-Schaltfläche ‚Gefällt mir’ und Widgets wie z. B. die Schaltfläche ‚Dies teilen’ oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website ausgeführt werden. Diese Funktionen können erfassen, welche IP-Adresse Sie haben, welche Seite Sie auf unserer Website besuchen und platzieren evtl. ein Cookie, damit die Website-Features korrekt funktionieren. Social Media-Funktionen und Widgets werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer eigenen Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung des Unternehmens, das sie bereitstellt.

Erfasste personenbezogene Daten

Wenn Sie ein Interesse ausdrücken, weitere Informationen über Software oder Dienste zu erhalten, oder sich für die Nutzung von Software oder Diensten registrieren, erfordert Centrify, dass Sie dem Unternehmen personenbezogene Informationen bereitstellen, wie z. B. Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer („personenbezogene Daten“). Sie können auch freiwillig weitere personenbezogene Daten einreichen, wie Ihre Mobiltelefonnummer, ein Benutzerfoto und den Namen des Managers, selbst wenn dies nicht ausdrücklich erforderlich ist. Beim Kauf von Software und Diensten kann Centrify verlangen, dass Sie dem Unternehmen Daten zur Kreditwürdigkeit und Abrechnung bereitstellen, wie z. B. Name und Anschrift des Rechnungsempfängers, Kreditkartennummer sowie die Anzahl der Benutzer oder Systeme in der Organisation, die die Software und Dienste verwenden werden („Abrechnungsinformationen“). Solche personenbezogenen Daten und Abrechnungsinformationen über Kunden werden in ihrer Gesamtheit als „Daten über Centrify-Kunden“ oder im Falle von Teilnehmern an Centrify-Veranstaltungen als „Daten über Centrify-Teilnehmer“ bezeichnet.

Mitglieder unserer Partnerprogramme können die Informationen Dritter als Empfehlungen/Verweisungen einreichen, wenn ein Interesse an weiteren Informationen über Software und Dienste besteht. Wir fragen nach dem Namen, den Kontakt- und Unternehmensinformationen solcher Drittparteien. Einzelpersonen können uns mithilfe der nachstehenden Informationen kontaktieren, um anzufordern, dass wir ihre Informationen nicht mehr aktiv verwenden oder diese löschen.

Bei der Navigation auf den Websites des Unternehmens kann Centrify auch Informationen über die Nutzung häufig verwendeter Informationserfassungstools wie z. B. Cookies („Website-Navigationsinformationen“) erfassen. Website-Navigationsinformationen umfassen Standardinformationen über Ihren Webbrowser (wie Browsertyp und -sprache), Ihre Internet Protocol-(IP)-Adresse sowie die Aktionen, die Sie auf den Websites des Unternehmens durchführen (wie etwa angezeigte Seiten und angeklickte Links).

Erfasste System- und Mobilgeräteinformationen

Bei der Verwendung von Software und Diensten erfasst Centrify die sog. Unique Device ID („UDID“), eine systemgenerierte eindeutige Benutzer-ID sowie eine Geräte-IP-Adresse, um das verwendete Gerät zu identifizieren.

Erfasste, vom Kunden bereitgestellte Kontoanmeldungsdaten

Beim Verbinden mit Software und Diensten werden Kundenanmeldedaten in Form eines Benutzernamens und Passworts bereitgestellt, um die Single-Sign-On-(SSO)-Funktionalität zu ermöglichen. Centrify pflegt einen Speicher bereits zuvor verwendeter Passwörter, die gehasht werden, um die Passwortrichtlinie durchzusetzen. Centrify kann auch den Anzeigenamen eines Benutzers sowie einmalige Passcodes für die Multi-Faktor-Authentifizierung erfassen.

Erfasste Zertifikatinformationen und Anwendungspasswörter

Centrify erfasst Anwendungspasswörter und Anwendungsanmeldedaten bei Amazon Web Services, die geheime Schlüssel und gehashte Passwörter nutzen. Die geheimen Amazon Web Services-Schlüssel sind Sicherheitsanmeldedaten, die zur Validierung von Internet-(API)-Aufforderungen eingesetzt werden und die Gültigkeit der jeweiligen Anfrage oder Anforderung bestimmen.

Das Hashen von Passwörtern ist eine Sicherheitsmethode, bei der Passwörter mithilfe eines Einwegalgorithmus verschlüsselt werden. Dieser ‚Hashing’-Algorithmus wird vor dem Speichern in einer Datenbank auf Passwörter angewendet. Der Zweck des Hashing besteht darin, dass ein ausreichender Schutz der gespeicherten Anmeldeinformationen gewährt wird.

Erfasste, vom Kunden bereitgestellte Inhalte

Manche Dienste gestatten Kunden, Kundeninhalte wie Dokumente, Bilder und andere digitale Informationen („Kundeninhalte“) zu speichern. Centrify verarbeitet und speichert Kundeninhalte, die Kunden in die Dienste hochgeladen haben. Kundeninhalte sind nur für den Kunden zugänglich. Centrify nutzt Kundeninhalte nicht für andere Zwecke. Jeder Kunde ist allein für seine Kundeninhalte verantwortlich. Er muss u. a. sicherstellen, dass die Kundeninhalte nicht verletzend, anstößig, unangemessen oder rechtswidrig sind. Bestimmt Centrify nach eigenem Ermessen, dass Kundeninhalte verletzend, anstößig, unangemessen oder rechtswidrig sind, kann Centrify die Kundeninhalte aus den Diensten entfernen.

Geopositionsinformationen

Wenn Sie Software oder Dienste nutzen, können wir Geopositionstechnologie sowie Datenbanken Dritter verwenden, um Ihre Position zu bestimmen. Diese Positionsinformationen ermöglichen uns die Bereitstellung bestimmter Funktionen der Software und Dienste, wie z. B. das Auffinden verlorener oder gestohlener Geräte. Wir teilen diese Positionsinformationen nicht mit anderen Personen als unseren Kunden und deren Benutzern. Falls Sie Ihre Position nicht für die oben beschriebenen Zwecke verwenden möchten, können Sie die Ortungsdienste für die Software oder Dienste in Ihren Kontoeinstellungen oder Ihren Mobiltelefoneinstellungen deaktivieren.

Erfasste anonyme Daten

„Anonyme Daten“ werden erfasst oder generiert, ohne dass sie personenbezogenen Daten zugeordnet oder damit verknüpft sind. Anonyme Daten ermöglichen keine Identifizierung einzelner Personen. Centrify verhindert die Identifizierung der Personen hinter solchen Daten, indem personenbezogene Daten entfernt und die Daten so aggregiert werden, dass keine Rückverfolgung zu Ihnen oder Ihrem Gerät möglich ist.

Nutzung der erfassten Informationen

Das Unternehmen nutzt Daten über Centrify-Kunden sowie Daten über Centrify-Teilnehmer, um die angeforderten Dienste auszuführen. Wenn Sie z. B. ein Webformular ‚Kontaktaufnahme’ ausfüllen, verwendet das Unternehmen die dort angegebenen Informationen, um Sie hinsichtlich Ihres Interesses an Software und Diensten zu kontaktieren.

Das Unternehmen verwendet Daten über Centrify-Teilnehmer auch dazu, um Unternehmensveranstaltungen zu planen und durchzuführen und Online-Webseminare für Veranstaltungsteilnehmer zu hosten. Das Unternehmen kann Daten über Centrify-Kunden sowie Daten über Centrify-Teilnehmer auch zu Marketingzwecken nutzen. Das Unternehmen kann die von Ihnen oder durch eine Partnerempfehlung bereitgestellten Informationen z. B. dazu benutzen, Sie zu kontaktieren, um über Ihr Interesse an Software und Diensten zu sprechen und Ihnen Informationen bezüglich des Unternehmens, seiner Partner- und Tochterunternehmen zukommen zu lassen, wie etwa Informationen über besondere Aktionen oder Veranstaltungen.

Zusätzlich zu anderen Aussagen zeigen wir auf unserer Website Aussagen zufriedener Kunden an. Mit Ihrer Zustimmung veröffentlichen wir Ihre Aussage mit Ihrem Namen. Falls Sie Ihre Kundenaussage aktualisieren oder löschen möchten, können Sie sich über die nachstehenden Kontaktinformationen an uns wenden.

Centrify nutzt Website-Navigationsinformationen, um die Websites des Unternehmens zu betreiben und zu verbessern. Das Unternehmen kann Website-Navigationsinformationen auch allein oder in Kombination mit Daten über Centrify-Kunden und Daten über Centrify-Teilnehmer nutzen, um personalisierte Informationen über das Unternehmen bereitzustellen.

Das Unternehmen verwendet Daten über Centrify-Kunden, um statistische Werte zu erfassen und dadurch Software und Dienste zu verbessern, technischen Support bereitzustellen und die Lizenzdurchsetzung zu ermöglichen. Centrify gibt Daten über Centrify-Kunden nicht weiter. Centrify kann anonyme Daten mit Geschäftspartnern zu deren Nutzung für ihre eigenen Geschäftszwecke teilen.

Opt-out

 

Falls Sie es sich nach der Registrierung für Software oder Dienste hinsichtlich des Erhalts von Informationen von uns anders überlegen sollten, senden Sie uns eine entsprechende Aufforderung und geben Sie darin Ihre neue Wahl an. Senden Sie Ihre Aufforderung einfach an privacy@centrify.com. Centrify wird innerhalb von max. 30 Tagen ab Datum Ihrer Aufforderung auf Ihre Anfrage antworten.

Wir werden Ihre Informationen wie zur Einhaltung gesetzlicher Auflagen, zur Konfliktlösung und Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich aufbewahren und nutzen und Sie nur in Bezug auf diese jeweiligen Posten kontaktieren.

Weitere Informationen zum Opt-out für Centrify-Marketing-E-Mails und -Newsletter finden Sie unter „Kommunikationspräferenzen“.

Weitere Informationen über die Korrektur oder Aktualisierung Ihrer Informationen finden Sie nachstehend unter „Korrektur und Aktualisierung Ihrer Informationen“.

Cookies und andere Tracking-Technologien

Centrify nutzt Cookies und andere Tracking-Technologien wie Beacons, Tags und Scripts, um die Interaktion mit den Unternehmens-Websites einfach und aussagekräftig zu machen. Wenn Sie eine der Websites des Unternehmens (oder eines externen Drittanbieters) besuchen, senden Server ein Cookie an Ihren Computer. Cookies allein können Sie nicht persönlich identifizieren, sie erkennen lediglich Ihren Webbrowser. Außer wenn Sie sich persönlich Centrify gegenüber identifizieren, wie z. B. durch Beantworten eines Werbeangebots, Eröffnen eines Kontos oder Ausfüllen eines Webformulars (wie z. B. des ‚Kontaktaufnahme’- oder ‚Centrify Express-Registrierung’-Webformulars), bleiben Sie für das Unternehmen anonym.

Centrify nutzt sitzungsbasierte sowie dauerhafte Cookies. Sitzungs-Cookies bestehen nur während einer Sitzung. Wenn Sie Ihre Browser-Software schließen oder Ihren Computer abschalten, werden sie von Ihrem Computer entfernt. Wir nutzen Sitzungs-Cookies, um die Navigation auf unseren Websites zu erleichtern. Benutzer können die Verwendung von Cookies auf Einzelbrowser-Ebene steuern. Bitte beachten: Wenn Sie die Fähigkeit Ihres Webbrowsers, Cookies zu akzeptieren, deaktivieren, können Sie das Support-Portal des Unternehmens nicht verwenden (die Wissensdatenbank, Fallverfolgung und andere Funktionen des Online-Support-Portals erfordern, dass Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies akzeptiert) und die Dienste des Unternehmens nicht erfolgreich nutzen. Diese Cookies dienen nicht zum Speichern personenbezogener Daten wie etwa Benutzername und Passwort. Dauerhafte Cookies bleiben auf Ihrem Computer, wenn Sie Ihre Browser-Software schließen oder Ihren Computer abschalten. Wir verwenden dauerhafte Cookies, wie im nachstehenden Abschnitt zu „Tracking durch Dritte“ beschrieben.

Web-Beacons

Wir verwenden sog. Clear-Gif-Software-Technologie (auch als Web-Beacons oder Web-Wanzen bezeichnet), mit der wir Inhalte auf unserer Website besser verwalten können, weil wir darüber informiert werden, welche Inhalte besonders effektiv sind. Clear-Gifs sind winzige Grafikdateien mit eindeutigem Identifikator, die ähnlich funktionieren wie Cookies. Sie dienen dazu, die Online-Bewegungen von Webbenutzern zu verfolgen. Im Gegensatz zu Cookies, die auf der Festplatte des Computers eines Benutzers gespeichert werden, sind Clear-Gifs unsichtbar auf Webseiten eingebettet und ungefähr so groß wie ein Punkt am Satzende. Wir bringen die mithilfe von Clear-Gifs erfassten Informationen nicht mit personenbezogenen Daten unserer Kunden in Verbindung.

Tracking durch Dritte

Die Nutzung von Tracking-Technologien durch unsere Dienstanbieter, Technologiepartner oder andere Funktionen Dritter (wie z. B. Social Media-Schaltflächen) auf der Website unterliegen nicht dieser Datenschutzerklärung. Diese Dritten können Cookies, Clear-Gifs, Tags, Bilder und Scripts verwenden, um ihre Inhalte auf unserer Website besser verwalten zu können. Wir bringen die erfassten Informationen nicht mit personenbezogenen Daten unserer Kunden oder Benutzer in Verbindung.

Analytik

Wie bei den meisten Websites erfassen auch wir bestimmte Informationen automatisch und speichern sie in Protokolldateien. Diese Informationen umfassen Internet Protocol-(IP)-Adressen, Browsertyp, Internetdienstanbieter (ISP), verweisende Seiten/Exit Pages, auf unserer Website angezeigte Dateien (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), Betriebssystem, Datums-/Uhrzeitstempel und Clickstream-Daten. Wir verwenden diese Informationen zur Analyse von Trends, zur Website-Administration, zur Verfolgung der Bewegungen von Benutzern auf der Website und zum Erfassen demografischer Informationen über unseren Benutzerstamm insgesamt. Manche dieser Informationen können mit personenbezogenen Daten verknüpft sein.

Lokale Speicherobjekte (HTML5)

Wir verwenden lokale Speicherobjekte wie HTML5 zum Speichern von Inhaltsinformationen und Präferenzen. Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, um bestimmte Funktionen auf unserer Website bereitzustellen oder Werbung anhand Ihrer Webbrowsing-Aktivität anzuzeigen, verwenden ebenfalls lokale Speicherobjekte wie HTML5 zum Erfassen und Speichern von Informationen. Verschiedene Browser können ihre eigenen Management-Tools zum Entfernen von HTML5 bieten.

Verhaltens-Targeting/Re-Targeting

Centrify arbeitet mit einem Drittanbieter-Anzeigennetzwerk zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Unser Anzeigennetzwerkpartner verwendet Cookies und Web-Beacons, um nicht personenbezogene Daten über Ihre Aktivitäten auf dieser und anderen Websites zu erfassen, um zielgerichtete Werbung bereitzustellen, die auf Ihren Interessen basiert. Falls Sie nicht möchten, dass diese Informationen für den Zweck der Lieferung zielgerichteter Anzeigen an Sie genutzt werden, können Sie dies per Opt-out verlangen, indem Sie hier klicken (oder falls Sie sich in der Europäischen Union befinden hier). Bitte beachten Sie, dass dies keinen Opt-out aus der Lieferung von Werbung bedeutet. Sie werden weiterhin generische Anzeigen erhalten.

Community-Foren

Centrify bietet Community-Foren auf den Websites des Unternehmens an. Alle personenbezogenen Daten, die Sie auf einem solchen Forum einreichen, können von anderen Besuchern dieser Foren gelesen, erfasst oder verwendet werden oder dazu genutzt werden, Ihnen unaufgefordert Nachrichten zu senden. Centrify ist nicht für die personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie in diesen Foren einreichen. Um zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von unserem Blog oder aus einem Community-Forum entfernt werden, kontaktieren Sie uns unter privacy@centrify.com. In manchen Fällen sind wir evtl. nicht in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu entfernen. In diesem Fall werden wir Sie darüber und über den Grund dafür informieren.

Teilen der erfassten Informationen

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nur auf die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Weisen mit Dritten. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Dienstanbieter

Centrify kann Daten über Centrify-Kunden und Daten über Centrify-Teilnehmer mit den vertraglich gebundenen Dienstanbietern des Unternehmens teilen, sodass diese Dienstanbieter Dienste in unserem Auftrag bereitstellen können, wie z. B. die Administration von E-Mail-Diensten. Centrify kann Daten über Centrify-Kunden auch mit den Dienstanbietern des Unternehmens teilen, um die Qualität der bereitgestellten Informationen sicherzustellen. Diese Unternehmen sind dazu autorisiert, Ihre personenbezogenen Daten nur wie für die Bereitstellung dieser Dienste an uns erforderlich zu verwenden.

Geschäfts- und Channel-Partner

Software und Services werden direkt von Centrify an Kunden verkauft oder indirekt über Vertriebspartner und Wiederverkäufer (Channel-Partner) an Kunden. Außerdem kann Centrify von Zeit zu Zeit mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um gemeinsam für Software oder Dienste zu werben. Falls Sie Ihr Interesse an Software und Diensten von Centrify oder an gemeinsam beworbener Software oder Diensten von Centrify registrieren, kann das Unternehmen Daten über Centrify-Teilnehmer, die in Verbindung mit dem Ausdruck Ihres Interesses an unserer Software oder unseren Diensten erfasst werden, mit unseren Channel-Partnern teilen, oder die in Verbindung mit dem Ausdruck Ihres Interesses an unserer gemeinsamen Veranstaltung oder Promotion erfassten Daten über Centrify-Teilnehmer mit solchen Partnern teilen. Centrify beschränkt die Verwendung der Daten über Centrify-Teilnehmer durch Channel-Partner auf das Bewerben und den Verkauf von Software und Diensten. Centrify hat keine Kontrolle über die Nutzung von Daten über Centrify-Teilnehmer, die wir erfasst haben, durch unsere Geschäftspartner. Die Nutzung der Informationen durch unsere Geschäftspartner unterliegt deren eigenen Datenschutzbestimmungen. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Informationen auf diese Weise geteilt werden, können Sie dies dadurch zum Ausdruck bringen, dass Sie kein Interesse an Software oder Diensten oder an gemeinsam angebotenen Produkten oder Diensten zeigen. Centrify teilt Daten über Centrify-Teilnehmer nur in folgenden Fällen mit Channel-Partnern oder Geschäftspartnern: (1) Sie stimmen einem solchen Teilen per Opt-in ausdrücklich über eine Informationsanfrage oder ein Veranstaltungs-Registrierungsformular zu oder (2) Sie nehmen an einer Unternehmensveranstaltung teil und lassen Ihren Teilnehmerausweis von einem Geschäftspartner scannen. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Informationen auf diese Weise geteilt werden, können Sie dies auf Informationsanfragen oder Veranstaltungs-Registrierungsformularen dadurch zum Ausdruck bringen, dass Sie kein Opt-in angeben und Ihren Ausweis auf Unternehmensveranstaltungen nicht scannen lassen. Falls Sie sich entscheiden, Ihre Informationen mit Channel-Partnern oder Geschäftspartnern auf die oben beschriebenen Weisen zu teilen, unterliegen Ihre Informationen den jeweiligen Datenschutzerklärungen der Channel-Partner bzw. Geschäftspartner.

Erzwungene Offenlegung

Centrify behält sich das Recht zur Nutzung oder Offenlegung von Informationen vor, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder das Unternehmen angemessenen Grund zur Annahme hat, dass die Nutzung oder Offenlegung notwendig ist, um die Rechte des Unternehmens, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer zu schützen, Betrugsvorwürfen nachzugehen bzw. Rechtsverfahren, gerichtlichen Anordnungen, Prozessen oder anderen staatlichen Auflagen gerecht zu werden, vorausgesetzt, dass Centrify angemessene Bemühungen nutzt (sofern nicht gesetzlich verboten), Sie zu informieren, damit Sie eine Schutzverfügung beantragen oder eine andere angemessene Maßnahme treffen können.

Datenschutz und Kinder

Centrify-Websites bieten keine Informationen an, die das Ziel haben, Kinder anzuziehen. Centrify fordert nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren an.

  

Kommunikationspräferenzen

Centrify bietet Kunden und Teilnehmern, die Kontaktinformationen bereitstellen, die Möglichkeit, zu wählen, wie das Unternehmen die bereitgestellten Informationen nutzt. Sie können Ihren Empfang von Marketing- und nicht transaktionsbezogenen Mitteilungen durch Klicken auf den Link ‚Abonnement stornieren’ unten in Marketing-E-Mails und Newslettern des Unternehmens verwalten. Kunden können nicht per Opt-out Transaktions-E-Mails in Bezug auf Ihr Konto und gekaufte Software und Dienste abbestellen, die für die Unterstützung und Pflege von Centrify-Produkten notwendig sind.

Korrektur und Aktualisierung Ihrer Informationen

Auf Anfrage wird Centrify Ihnen Informationen darüber bereitstellen, ob wir personenbezogene Informationen zu Ihnen führen. Kunden können ihre Registrierungsinformationen durch Bearbeiten des Benutzerdatensatzes aktualisieren oder ändern. Um ein Benutzerprofil zu ändern, melden Sie sich mit Ihrem Centrify-Benutzernamen und Passwort bei https://www.centrify.com/support an und klicken Sie auf ‚Konten verwalten’. Falls Sie Ihr Benutzerkonto deaktivieren möchten, Ihr Konto stornieren bzw. personenbezogene Daten von unserem System entfernt haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte, wie nachstehend angegeben. Daten über Teilnehmer und Abrechnungsinformationen können aktualisiert, geändert oder entfernt werden. Dazu kontaktieren Sie privacy@centrify.com oder senden uns über den Postweg einen Brief an die folgende Anschrift:

Centrify Corporation
Attn: Privacy
3300 Tannery Way
Santa Clara, CA 95054 USA

Centrify wird innerhalb von max. 30 Tagen ab Datum Ihrer Korrektur- oder Aktualisierungsaufforderung auf Ihre Anfrage antworten.

Wir werden Ihre Abrechnungsinformationen so lange aufbewahren, wie Ihr Konto aktiv oder wie zur Bereitstellung von Diensten an Sie erforderlich ist. Wir werden Ihre Informationen wie zur Einhaltung gesetzlicher Auflagen, zur Konfliktlösung und Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich aufbewahren und nutzen.

Kundendaten

Centrify-Kunden können Informationen für Software und Dienste elektronisch einreichen („Kundendaten“). Centrify wird solche Kundendaten nur wie in der Centrify-Endbenutzer-Lizenz- und -dienstvereinbarung (End User License and Services Agreement, EULA), der Centrify-Software-Lizenz- und -Dienstvereinbarung (Software License and Services Agreement, SLSA), einer ähnlich geltenden Kundensoftwarelizenz- oder Dienstvereinbarung entsprechend oder wie gesetzlich erforderlich teilen, weitergeben oder darauf verweisen. Der EULA oder SLSA entsprechend darf Centrify auf Kundendaten (außer anonymen Daten) nur für den Zweck der Bereitstellung von Software und Diensten, des Verhinderns oder Korrigierens von Dienst- oder technischen Problemen, der Lizenzdurchsetzung sowie auf Anfrage des Kunden in Verbindung mit anderen Kundensupport-Angelegenheiten, professionellen Dienstleistungen oder wie gesetzlich erforderlich zugreifen.

Informationen in Bezug auf über die Centrify-Dienste erfasste Daten

Centrify erfasst und verarbeitet personenbezogene Daten Dritter auf Anweisung unserer Kunden und nur, um dem Kunden die vereinbarten Centrify-Dienste bereitzustellen. Wir sind nicht Eigner dieser Informationen und haben keine direkte Beziehung zu Personen, deren personenbezogene Daten als Teil der Bereitstellung unserer Dienste verarbeitet werden können. Falls Sie Kunde eines unserer Kunden sind und nicht mehr von einem unserer Kunden, der unseren Dienst verwendet, kontaktiert werden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Kunden. Centrify kann personenbezogene Daten an Unternehmen übertragen, die uns bei der Bereitstellung unseres Dienstes helfen. Übertragungen an weitere Dritte unterliegen den Dienstvereinbarungen mit unseren Kunden.

Centrify bestätigt, dass Sie das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Informationen haben. Eine Einzelperson, die Zugang haben möchte, um Daten zu korrigieren, ergänzen oder nicht zutreffende Daten zu löschen, sollte ihre Anfrage an den Centrify-Kunden richten, um direkt mit ihm (dem Datenverantwortlichen) zu interagieren. Fordert ein Centrify-Kunde an, dass wir personenbezogene Daten in seinem Auftrag entfernen, antworten wir innerhalb von 30 Tagen auf seine Anforderung.

Centrify wird personenbezogene Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, so lange wie zur Bereitstellung der Dienste und Einhaltung unserer rechtlichen Verpflichtungen, zum Lösen von Disputen und Durchsetzen unserer Vereinbarungen nötig, aufbewahren.

Sicherheit

Die Sicherheit der personenbezogenen Daten unserer Besucher, Teilnehmer und Kunden ist uns sehr wichtig. Centrify nutzt robuste Sicherheitsmaßnahmen, um Kundendaten vor nicht autorisiertem Zugriff zu schützen, die Datengenauigkeit zu wahren und dabei zu helfen, dass sichergestellt wird, dass Kundendaten angemessen genutzt werden. Wenn über das Internet (über einen Browser oder von Centrify zur Verfügung gestellte Software vor Ort) auf die Dienste zugegriffen wird, werden Kundendaten durch Transport Layer Security-(TLS)-Technologie geschützt. Dabei werden sowohl Serverauthentifizierungen für Daten im Transit als auch Datenverschlüsselung für in Centrify-Diensten gespeicherte Kundendaten genutzt. Diese Technologien haben das Ziel, dass Kundendaten sicher sind und nur dem Kunden zur Verfügung stehen, denen die Informationen gehören, sowie solchen Benutzern, denen der Kunde den Zugriff mithilfe eindeutiger Schlüssel erteilt hat. Centrify hostet seine Dienste in einer sicheren Serverumgebung, in der Firewalls, Intrusionsdetektionssysteme und andere fortgeschrittene Technologie eingesetzt werden, um Störungen oder Zugriff durch externe Eindringlinge zu verhindern. Keine Übertragungsmethode über das Internet oder elektronische Speichermethode ist aber zu 100 Prozent sicher. Daher können wir keine absolute Sicherheit garantieren. Falls Sie Fragen zur Sicherheit haben, können Sie sich unter privacy@centrify.com an uns wenden. Kunden sind für die Wahrung der Sicherheit und Geheimhaltung ihrer Centrify-Benutzernamen und Passwörter verantwortlich.

Akquisitionen

Centrify entwickelt sein Geschäft kontinuierlich weiter. Daher kann das Unternehmen Vermögenswerte akquirieren oder veräußern und es kann zu Unternehmensumorganisationen wie z. B. Fusionen kommen. Sollte eine andere Entität Centrify oder alle bzw. fast alle der Vermögenswerte von Centrify akquirieren, gehen Kundeninformationen und alle anderen von Centrify erfassten Informationen über Kunden an diese Entität als einer der übertragenen Vermögenswerte über. Sie werden per E-Mail und/oder durch Bekanntmachung an prominenter Stelle auf unserer Website über jegliche Veränderungen der Eigentumsverhältnisse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie alle Optionen informieren, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Verarbeitung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“)

Weil Centrify ein internationales Unternehmen ist, umfasst die Nutzung von Kundeninformationen durch Centrify notwendigerweise die internationale Übertragung von Daten (einschließlich die Übertragung von Daten in die USA und andere Länder außerhalb des EWR). Centrify kann personenbezogene Daten in Ländern außerhalb des EWR speichern, dort verarbeiten oder dorthin übertragen, insbesondere auf Server(n) in den Vereinigten Staaten. Der Transfer solcher Daten wird der örtlichen Gesetzgebung für den grenzüberschreitenden Datentransfer entsprechen, wo zutreffend. Falls Sie diesem Verfahren nicht zustimmen, sollten Sie die Software und Dienste nicht verwenden. Durch die Verwendung der Software und Dienste stimmen Sie der Übertragung Ihrer Informationen in Länder außerhalb Ihres eigenen Landes und des EWR für die Geschäftszwecke, die oben umrissen sind, zu.

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Centrify über Sie führt, einzusehen. Falls Sie eine Kopie bestimmter Informationen über Sie erhalten möchten oder sich bewusst werden, dass Informationen, die wir über Sie speichern, nicht korrekt sind oder Sie diese korrigieren möchten, senden Sie eine E-Mail an privacy@centrify.com.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung ändern, um Änderungen unserer Informationspraktiken zu entsprechen. Centrify behält sich das Recht zum Ändern dieser Datenschutzerklärung vor. Centrify informiert Besucher oder seine Kunden über die materiellen Änderungen dieser Datenschutzerklärung mindestens dreißig (30) Arbeitstage vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse gesendet). Wir empfehlen, diese Seite regelmäßig auf die neuesten Informationen über unsere Datenschutzmaßnahmen zu überprüfen.

Kontaktaufnahme

Fragen über diese Datenschutzerklärung oder die Informationspraktiken der Websites des Unternehmens richten Sie bitte an privacy@centrify.com.

Centrify Corporation
3300 Tannery Way
Santa Clara, CA 95054 USA
+1 (669) 444-5200

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 07.08.2017 geändert.